CampTipsy_8_8_03_26

Liebe Freunde des Dauercampens,

auch 2014 soll es wieder ein tolles Campingwochenende mit Freunden geben. Neue Gesichter, Mitmacher und Dabeiseier sind wie immer herzlich Willkommen.

Datum steht noch nicht ganz fest, Ort wird wie immer wenige Tage vorher bekannt gegegben. 

Bitte noch keine Bewerbungen von Bands und Co einsenden. Please don’t send in applications for bands and acts yet.

Alle die einen Newsletter hatten bitte noch einmal neu eintragen, auch Helfer und Künstler die weiterhin informiert sein wollen.

Bis dahin immer schön “tipsy” bleiben, eure Dauercamper.

—————————-

 

Camp Tipsy ist ein kleines, unkonventionelles, non-profit Festival das es in der heutigen Form seit etwa 10 Jahren gibt. Unterschiedlichste Berliner Gruppen, Aktivisten und Künstler kommen ein Wochenende zusammen und laden dazu ein mitzumachen.

Mitmachen - Wer Lust hat unser Fest mitzugestalten, der schreibe eine Email an info@camptipsy.de – wir freuen uns!

Werbung – bitte beachten
Das Camp kann und soll nur persönlich weiterempfohlen werden. Den Link bitte nur ausgewählt privat weiterleiten, in Text eingefügt auftauchen lassen oder innerhalb gleichgesinnter Blogs, bzw. eines Kommentars posten. Bitte nur einladen, wen ihr auch gern dabei hättet.

Erste Hilfe, Sonne, Mücken
Sonnenbrände, Schnittwunden vom Barfußtanzen und Mückenstiche bitte selber versorgen: bringt bitte selbst Pflaster, Desinfektionssprays, Salben (Wunden, Stiche), Kopfschmerztabletten, Sonnenschutz (Sonnencreme, Sonnenhut), Mücken-/ Zeckenschutz, … mit. Versucht nach Möglichkeit euch nicht zu verletzen und bewegt euch verantwortungsbewusst auf dem Gelände

Bleibt Tipsy,
eure Dauercamper

»

  1. Hallo zusamen,

    danke an Alle für das absolut schöne Festival. Es war wunderbar was ihr alles wieder auf die Beine gestellt habt.
    Hier ein kleiner Nachtrag zum Shuttle….der wurde von geldgeilen Menschen aus dem Dorf Grunow gemacht. Uns ist es wichtig noch mal ausdrücklich zu betonen das wir mit diesem Shuttle und den Preisen überhaupt nichts zu tun hatten. Es wurde behauptet das wir von diese totalen Wucherpreisen was abbekommen. Das ist überhaupt nicht der Fall. Die Personen habne das ohne Absprache einfach durchgezogen.

    Liebe Grüße von der Klingemühle

  2. moin hallo! erstmal ein riesiges danke, es war komplett alles wundervoll! als ich am freitag abend ankam spielte an der elfenbar gerade eine band, die mir sehr gefiel. aber ich bin nicht sicher, wer es nun war. anhand der timetables denke ich, sie heißen hure. könnte aber auch d.ü.b. sein. es waren zwei maskierte menschen. musik war noisig – und toll :- ) weiß wer bescheid? im netz find ich nichts, weder hure noch d.ü.b. auch da wäre ich sehr dankbar für liks oder kontakt… viele grüße! sam

  3. Hallo kann mir jmd sagen wie die Band hieß die am Sa Abend an der Strandbar gespielt hat ? 2-3 Typen mit Gitarre SourfingRocksound auf Elektro und Funk. Erinnert sich jemand ?

    • hallo karl. glaube, du meinst uns. wir heißen mo et moi, sind aus berlin. hat sich erst spät ergeben und steht deshalb leider falsch bzw garnicht im line-up. haben noch keine website oder so. kannst uns aber ne mail an band@kissingclouds.com schreiben, dann wirst du informiert wenn wir wieder spielen..

  4. hallo,
    das camp war mal wieder superklasse. danke an alle die das möglich gemacht haben(auch die Besucher!)
    einziger wehmutstropfen ist,dass mir mein leatherman tool davon gelaufen ist.falls das jemand gefunden hat würd ich mich tierisch über ein wiedersehen freuen.
    liebste grüsse
    huzla(at)gmx(Punkt)de

  5. Erkennungszeichen 2014 – Weiße Feder!

    Moin,
    der Fahrradfahrer aus Dresden sucht Jenny und Lisa die mit mir am Sa.morgen bis 12h die Kasse geschmissen haben? Sie haben zudem an einem anderen Stand mitgeholfen…Chai Latte Stand? Ruft mich doch einfach mal an unter 017670785041…würde gerne nächstes Jahr mithelfen, aber den vergessenen Kaffee können wir ja in Berlin nachholen…

    Zusatz:
    Das Festival war für mich ein reiner Zufall und Großes – Kino zugleich, da ich nur zufällig auf meiner Fahrradtour (Dresden- Frankfurt/O) nach dem Schauer am Sa. morgen durchnässt auf dem Festivalgelände vorbeigekommen bin…und dann auch erst So. wieder gefahren bin. Ich habe viel gelacht und eine Menge Spaß beim Helfen an der Kasse gehabt…Bin nächstes Jahr wieder dabei!

  6. Hey Leute,

    Erstmal möchte ich danke sagen für dieses super Wochenende!! Es war mein erstes mal auf dem Camp, aber sicher nicht das letzte mal!
    Ich habe soviele Bands und Künstler gesehen, und ich versuche gerade zu rekapitulieren, wer das war und wann und wo usw. Leider ist das Programm auf eurer Website relativ unvollständig und mir dabei nicht besonders hilfreich. Auf dem Fest selber hab ich aber ab und zu komplette Zeitpläne für alle Bühnen gesehen. Ich weiss, dass auch dieser noch teilweise recht spontan geändert wurden, aber er ist bestimmt kompletter als das Programm auf der Homepage. Ich würde mich also riesig freuen, wenn ich den haben könnte.
    Ganz liebe Grüße, und bis nächstes Jahr!

    Ruben

  7. hi ihr lieben!!
    hilfe!!….bräuchte auch den namen einer band/interpreten…..haben am SAMSTAG gegen 20.00 uhr am FRACTION BRUIT floor gespielt….recht imposante band mit glatzköpfigen opernsänger am mikro….hammergeil!!!!!!;)

    wäre toll wenn wer witerhelfen könnte

    danke
    ari

  8. Hey liebe Leute!
    Wir vom Kids Corner wollen schonmal ein dickes DANKE für die tolle Stimmung, die große Hilfe und all die Organisatoren, Arbeiter, Künstler und Besucher rausschicken!Wir fanden es toll und haben uns pudel wohl gefühlt. Wir grüßen alle Kinder die vorbeigekommen sind und hoffen, dass sie Spaß hatten! Dann also bis zum nächsten Jahr, dass es genauso sonnig und schön wird!

    Euer Kids Corner

  9. hallo CHARLENE (Baumschulenweg)… hab gestern (29.7) blöderweise mein Handy verloren, jetzt können wir uns praktisch nicht anrufen, so ein Mist…falls du das liest melde dich bitte unter
    0173/8255005….Dominik

  10. erstmal vielen dank für das schöne wochenende! endlich mal ein festival, nachdem man sich erholt fühlen kann! :)

    zu meiner frage:
    am sonntag mittag gegen 12uhr hat an der strandbar ne band mit sängerin gespielt, die mich ziemlich geflasht hat. leider hatte ich keine zeit, den timetable zu durchblicken udn den namen herauszufinden. weiß jemand, wie die band heißt?! wäre euch sehr verbunden! :)

  11. ich ma wieder …..koennt ihr mir ma weiterhelfen?? hatte kutz mit nem typ names o …..ja einfach o geschnackt und wuerd ma freun den herrn zu konekten….er hatte bei der vorlesung glaub samstag gegen 20 uhr nen vortrag gehalten, wie er sagte ;)

  12. Hatte eine wundervolle Zeit!
    Tolle Menschen

    Nur ein problem, hab mein handy am samstag abend/sonntag morgen verloren.
    ein altes blackberry
    würde mich richtig dolle freuen wenns jemand gefunden und abgegeben hat!

  13. pia sucht jan

    morgens halb 9 an der überraschungsstage…die aufgehende sonne wirft ihre schatten vorraus und ich tanze tiefenentspannt in den tag hinein. 1 moment, 2 blicke treffen sich, wir lächeln uns an und einen augenblick später philosophieren wir über das schöne leben und das jetzt und hier. in aller tiefe unserer konversation haben wir allerdings verpeilt, unsere nummern auszutauschen. ich bin pia, du bist jan und wir wohnen beide in berlin. also falls du das liest, dann melde dich :)

    • Ich wüsste nicht das irgendetwas gelöscht worden wäre? Solange nichts menschenverachtendes geschrieben wurde und konstruktiv formuliert wird, fiele mir auch kein Grund ein, dies zu tun. Sind ja nicht in China, hier.

  14. also ich fand es sehr abwechslungsreich, sehr schoen das zwischendurch die leute auch den muell selbststaendig sammelten !!und dazu kann ich mich selber auch zaehlen ;)…..besonders gut war es das die leutz die fuer wasserfilterung und strom zustaendig waren das komplexe system am laufen hielten…und im ganzen war es einfach schoen um in seiner welt mit gleichgesinnten und anderen liebhabren zu sein :D …es war mir eine “echte freude”
    im grossen und ganzen hat das team und alle drum herrum ein fantastisches weekend fuer mich bereitent und wenn man seine ruhe haben wollte haette man ja zum hang gekonnt is zwar nen kleiner weg aber den hab ich gerne dafuer in kauf genommen ;) ……

  15. Hey ich fand es auch sehr schön! Vielen Dank!
    Ich habe meine Jacke verloren, sie ist weiß-dunkelbraun. Darin befindet sich ein beigefarbenes Täschchen, worin wiederum zwei Schlüssel und mein Berlin-Pass drin sind! Würde mich sehr freuen, wenn sich da jemand bei mir meldet! Liebe Grüße

  16. Ähm ja, wie man das mit dem Wetter hätte organisieren sollen frag ich mich auch, sinnfreier Kommentar, aber gut. Mich würde allerdings tatsächlich interessieren wie ihr das Camp so fandet -abgesehen vom Wetter?

    Ich war das erste Mal dabei und bin im Nachgang ein bisschen enttäuscht, so dass wir sogar eher die Heimreise antraten als geplant. Ich hatte eine andere Atmosphäre erwartet, viel familiärer und offener, irgendwie hat es mich so wie es war einfach nicht gepackt.
    Zu viele Drogen, zu viele Ständig-Besoffene, zu laute Dauerbeschallung (warum muss man 24 h durchweg Musik spielen, in einer Lautstärke bei der man (außer wohl im Vollrausch) keine Stunde am Stück einfach mal zur Ruhe kommen kann?).
    Die Workshops haben wir gar nicht wirklich wahrgenommen. Ich dachte vorweg diese sollen den Schwerpunkt des Camps bilden, aber tatsächlich waren die gar nicht so präsent.
    Musikalisch empfand ich es viel zu elektronisch. Das ist einfach nicht mein Geschmack.

    Das Essen fand ich gut, auch wenn das organisatorisch von der Menge her vielleicht nicht so optimal war. Danke an all die Köche, Schnippler und Verteiler.

    Die Lage des Camps und das ganze Ambiente von der Gestaltung her fand ich super.

    Auch wenn es insgesamt einfach nicht so mein Festival war: Danke an die Organisatoren und Helfer, das sie das Wochenende möglich gemacht haben. Es ist natürlich nur meine subjektive Sicht, ich hätte es mir einfach chilliger und auch mal ruhiger gewünscht, teilweise von der musikalischen Organisation her, teilweise vom Publikum. Jeder kommt mit eigenen Erwartungen, logisch das nicht alle erfüllt werden können.

    LG

    • Hallo! :-) Danke der ehrlichen Worte. Natürlich lebt das Festival von seinen Mitmachern und ist deshalb jedes Jahr ein wenig “anders”. Wenn du/ihr Lust hast, dich im nächsten Jahr einzubringen heißen wir dich gern Willkommen – je mehr Vielfalt es gibt, desto besser, denke ich, denn letztlich setzt jeder Mitmacher das um, was er mag: und wenn es viele elektro-Liebhaber unter den Organisierenden gibt, hören wir eben davon mehr. Insofern: Mitmachen, mitmachen, mitmachen. Bis nächstes Jahr!? :-)

    • Liebe Clodi,
      lass mich Raten: weil du zu viele Drogen intus hattest konntest du die Workshops nicht wahrnehmen? Also im Vergleich zu Fusion und Co ist das Tipsy immer noch Spinnerfrei. Also wenn es dir nicht passt, dann gibt es zwei Wege:
      1. Mitgestaltung
      2. fahre einfach woanders hin

      Immer schön nörgeln ist albern! Was du nicht so ganz auf die Reihe bekommst ist die Tatsache dass die Orga es bei dem Wetter als auch bei dem Ansturm von Menschen sehr gut geregelt hat.
      PS: nun mal was in eigener Sache an alle Spinner, welche der Meinung waren Grills anzuzünden oder mit den Autos in den Wäldern zu parken:
      Solche Vollpfosten gefärden nicht nur das Fest, sondern Menschenleben! Einfach mal öfter das Hirn benutzen!

      • Tut mir leid, Clodi, aber ich verstehe Dich und möchte mich für meinen Vorredner entschuldigen. Naja, das camp hat uns alle ein wenig geschlaucht- den einen mehr, den anderen weniger. Danke für den Hnweis.

        Hallo Gurk2000, bitte bitte nicht so aggro. Danke

  17. achja ,oins noch …..da ich ober derben spass hatte (samstag morgn) beim reggae und mir da die huebsche zweig braut die beine stellte und wir beide dann so lustig funktionierten, waer famos ,wenn ich dich ma irgendwann wieder erkennen sollte!! gehen wa mal an schwannenteich ein trinken ;)….

    der barfootdancer

  18. scheiss auf die hitze…dann haettest einfach ma nen nasses tuch uebern schaedel hauen koenn,was einen fuer die naechsten 2 stunden weider fit macht ;)……ich fands einfach nur hammuuuuar…..komplett ueberbeeindruckt….nen. absoluter knalller…..nur habn anscheint alle so nen dauer fress hunger sind wie ich !! und die leutz da denn dann etwas genervt warn mit “wann gibsn essen” ?!!hunger is nie einschaetzbar !!!ich glaub da fehlt einfach nur ne tanke inna naehe!!!!!

  19. CampTipsy = Can´tTopThis :-)
    Vielen, vielen Dank für dieses rauschende Fest!
    Was für eine intensive Reise!

    Ich suche übrigens die Schlupfiene (ca 1,60 m) mit Kapitänsmütze aus der Naktbar vom Sonntag morgen (gegen drei oder vier Uhr). Wer weiterhelfen kann, möge sich bitte melden!

  20. ich fands am Samstag zu warm, dass hätte besser organisiert werden können :-)

    und zu viele Hippies! außerdem bin ich angezogen nicht in die Nacktbar reingekommen!

    eigentlich fand ichs toll, nur das shuttle zum See fehlte

    • Wie wir Samstag weniger Wärme hätten organisieren sollen lassen wir uns gern erklären :-D Ein Shuttle zum See kannst du nächstes Jahr gern organisieren, wir freuen uns auf deine Mithilfe. :-) So long… stay tipsy

  21. Sorry wir sind voll. Essen und Getränke sind knapp. Nur noch eingetragene Helfer und Künstler die voll Mitmachen können rein. Parken und Campen ist nur noch vor Chossewitz in einiger Entfernung möglich !!
    Wild Campen in Waldnähe oder auf Zufahrtswegen ist absolut tabu!
    Zelten und Parken bitte nur auf den dafür ausgewiesenen Flächen. Auch Camping 2 ca. 700 m vor dem Tipsy ist voll. Camping 3 befindet sich kurz vor dem Dorf.
    Wir brauchen Helfer die für Ordnung auf dem Parkplatz sorgen und Einiges mehr!

    Stay well, stay Tipsy

    • lass dich überraschen:
      Neben Natur und Erholung soll es auch wieder die Möglichkeit zu einem Sommertänzchen geben. Musikalisch ist eine bunte Mischung dabei. Einiges an nicht-elektronischer Tanzmusik, aber auch wieder Elektronisches der unterschiedlichsten Art. Punk und Rock treffen etwa auf Dubstep und Techno … beim Jam Floor verschwimmen die Grenzen zwischen Musik machen und miterleben … Bands zeigen ihr Können … der Experimentalbereich setzt Geräusche, Töne, Schwingungen frei. Es gibt Installationen, Siebdruck, Filmschnipsel, Tanzperformances und Workshops … leckeres Essen.

    • wir sind bemüht! Eine Zusage haben wir für zwei Zeiten am Freitag. Wenn genaueres bekannt, wieder auf der Website, ansonsten spontan vor Ort schauen, Dörfler wollen sich wohl wie letztes Jahr auch “beteiligen”.

  22. Hey ihr,

    kann man auch noch Samstag in der Früh zu euch stoßen? Wir schaffen es arbeitsbedingt nicht eher. Allerdings haben wir nun auch noch den Vorverkauf verpasst. Geht das trotzdem klar?

    Liebe Grüße an alle.

    • HALLO!! Has anybody one place left in bungalow or in a tent? I need just one place to sleep for Friday night. I came from Spain so I dont have any. Thanks a lot! :)

      Hat jemand einen Platz im Bungalow oder im Zelt gelassen? Ich brauche nur ein Ort, um für Freitagabend schlafen. Ich kam aus Spanien, so dass ich alle nicht haben

      • hola cristina!..we have a big tent for 6 persons actually.but we are only 3 so far!…we start tomorrow at 10.41 in berlin and we`ll be at the campsite around 14.00h…..if you want to stay a night in our tent its no problem….just contact us….015738997409 cheers,ari

    • na, dann lach dich mal weg und bleib am besten auch weg, rene.
      und über den bierpreis hier zu spekulieren ist auch ganz gross !

      für die anderen: im vvk kostet das camp einen zehner. dafür gibts drei tage programm.
      das gelände kostet miete und auch dixies gibts nicht für umsonst.

      • nur komisch vorher inner useriner mühle und in der fangschleuse gabs auch dixies und der eintritt hat trotzdem keine 10 euro vvk bzw 15 euro eintritt gekostet und die bierpreise sind keine spekulation sondern die wirklichkeit denn ich glaube nicht, das sich die bierpreise zum letzten jahr bei euch verbilligt haben. und von den preisen für n steak oder pommes will ich garnicht erst reden.

      • useriner mühle ist sechs jahre her. das gelände damals gabs umsonst. das letzte mal in klein wall (fangschleuse) mussten wir auch schon nen zehner nehmen.
        steak und pommes letztes jahr haben die platzbesitzer verkauft. da haben wir leider keinen einfluss drauf.
        es gibt aber genug alternative.

        aber du willst hier sicher nicht einfach nur rummaulen oder schlechte stimmung verbreiten, sondern
        konstruktiv sein: du kannst mithelfen und bekommst dafür getränke oder essensbons (siehe mitmachen).

        ansonsten darfst aber auch gerne mal dasc camp mitorganisieren. dann siehst du mal was da an arbeit von sehr vielen leuten drinsteckt, für die niemand auch nur nen cent bekommt, bzw. haben will, damit leute wie
        du dann nen wochenende lang feiern können.
        nur draufzahlen möchte eben auch niemand.

    • – ach, stimmt, du bist ja gar nicht als Helfer eingetragen ..hattest vielleicht einfach keine Zeit dich einzubringen :-) Auch gut, dann kannst du zumindest vor Ort Waffeln mit Kirschen gegen ein bisschen Mithilfe gratis bekommen, Eierkuchen und Frühstück gegen einen Spendeneuro, dich selbst verpflegen OOOODER Essensbons gegen Mithilfe erhalten. Das wird dich schon nicht arm machen – und wenn die das Essen auf der Klingemühle zu teuer ist, lass das Fleisch doch einfach sein und iss an einem der anderen tollen Stände! :-) Das Schöne ist: du hast die Wahl! Und Selbstversorgung ist auch nicht verboten.
      Wir arbeiten übrigens transparent, du kannst dich jederzeit einbringen und selbst nachrechnen, was warum wie verwendet werden musste. Miete, Sanis, Klos, Gas, Transport, Versorgung, usw…
      Also, ein Jahr Zeit haben um fürs nächste Tipsy 15,- € Eintritt zu sparen – und das für mind. drei Tage Spaß..also..wenn das teuer ist, dann biste echt arm dran, ey. :-D

    • die Strasse fährt direkt am camp gelände lang. der bahnhof ist allerdings 9 km weit weg und es fährt kein bus o.ä. müsste man privat einen shuttle organisieren.

      das festival findet zwischen den bungalows, d.h.auf wiese, erde statt – uneben eben.
      weiteres unter ANFAHRT und hier http://goo.gl/maps/cs1vz könnt ihr das gelände ansehen.
      unter MEDIA gibt es einige fotos zu sehen.

      hoffe das hilft weiter

  23. Hallo ihr Lieben Leute
    Also ich bin ab Do. vor Ort und würde euch gerne mit meinem Handwerklichem(was auch immer) gerne weiter helfen. meldet euch. Oder ich melde mich auf dem Camp.
    Ich wünsche schonmal alles alles gute.

  24. Cool, die reisende, freie Schule Tacheles Art Akademie EV ist dieses Jahr auch dabei! Wir freuen uns schon auf die kleinen und bis 100 Jahre alten Kinder. Der Dialog und Austausch zwischen Studenten und Künstlern soll uns allen zu Produktivem bringen und etwas hinterlassen – mach die Welt wie sie dir gefällt!

    • hallo jule, du kannst deine anfrage gern an info@camptipsy.de senden und zu einem der orga-treffen kommen. dann kann ich deine anfrage in den verteiler geben und die einzelnen floors können ggf. bedarf anmelden, bzw. du lernst bei einem treffen gleich selbst entsprechende leute kennen. ich glaube das wäre die beste lösung :-) liebe grüße, steffi

  25. Kleiner Tip bzgl. Helfer:

    Letztes Jahr haben wir so NEBENBEI mitbekommen, dass Leute PERSÖNLICH angesprochen wurden, zu helfen. Ich war das 1. Mal dort und wurde NICHT angesprochen, hätte aber gern geholfen, dachte aber, der Aufruf beträfe nur spezielle Leute.

    Mein Vorschlag:

    Bei Ticketkauf oder am Eingang des Camps schon mal nachfragen, ob und wann wer gerne mitmachen würde. Dazu müsste eine Liste vorbereitet sein, in die man sich eintragen könnte mit Uhrzeit (von wann bis wann) und dann zu dieser Zeit sich dort zum HELFEN einfindet.

    Ich persönlich würde hierauf sofort reagieren!

    Oder:

    Falls dies bei ANKUNFT manchen vielleicht “abschrecken” würde, überhaupt teilzunehmen, diese Liste an einem STAND auslegen.

    Oder:

    Per Mikrofon an Bühnen einen Aufruf starten, dass wenn nicht gleich ALLE GESCHLOSSEN zum “Aufräumen” sich an diesem oder jenem Ort einfinden, die Musikband nicht starten kann :-)
    Ich seh schon jetzt vor mir, wie ein Musik-Fan den anderen anschaut, als würde dieser die Sache für ihn übernehmen, bis er realisiert, dass er selbst auch gemeint ist :-) (kleiner Scherz-Tip!)

    Vielleicht ist dieser Tip schon eine kleine “Hilfe”?

    • Hallo Rosy, eine Liste hierzu gibt es auf einer Tafel am ORGA Bungalow (wo rund um die Uhr ein CvD, Chef vom Dienst vor Ort ist), wo man auch nach dem/der Verantwortlichen für das “Arbeitsamt/Mitmach-Theke” anfragen kann.

      Oder schon im voraus unter der E-Mail Adresse info@camptipsy.de als Helfer/-in melden.

      Bis in wenigen Wochen auf dem Camp Tipsy,
      DeineCamp Tipsy Crew

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s